Saale Sportclub Weißenfels

Sport aus Leidenschaft

Saale Sportclub Weißenfels

Sport aus Leidenschaft

SV Dessau 05 - SSC 0:0 Wichtiger Punktgewinn Mit einer Energieleistung sichert sich der Club heute einen wichtigen Zähler fürs Selbstvertrauen und den weiteren Saisonverlauf. Nach 9min. erstmals der SSC über P. Knothe, Stanzel und Seidel kommt der Ball zu Valentin Sauter, der aber am gut disponierenden Gidopoulos scheitert. Nach einem Missverständnis der Gastgeber dringt Martin Keilhaupt in den Strafraum ein, sucht den Abschluss, leider nicht den mitgelaufenen Valentin Sauter (15.). Die `05er nach 23min. erstmals gefährlich nach einem Abspielfehler und Eschner jagt das Leder über den Kasten von Tobias Grün. Hesse versucht sich nach 26min. kann aber geblockt werden. Nach einem unberechtigten Freistoß der Gastgeber liegt der Ball im Tor, aber abseits (30.). Nach 40min. schickt Seb. Löbnitz David Gros, aber der Keeper hat aufgepasst. Der agile Taiwo galoppiert  wieder einmal an allen vorbei, aber auch Tobias Grün Herr der Lage...Pause. Knapp gesagt, das Spiel lebt bis dato von den Fehlern der jeweils anderen, wer einen mehr macht, der verliert... Weiter geht`s.  Wieder der baumlang- geschmeidige Taiwo am Ball knapp rechts vorbei (47.) Leicht- ernste Aufregung, als Taiwo die Bahnschranke gibt und der etwas unkonventionell pfeifende Hannes Westphal eben keinen Elfer gibt (48.). Im Gegenzug Fehler bei Dessau und David Gros auf dem Weg in den Strafraum, leider wird er aus der Gefahrenzone gedrängt und kann keinen brauchbaren Abschluss setzen. Oliver Seidel versucht es danach sein Schuss von der rechten Strafraumseite geht knapp links vorbei (51.). danach gaben die Saalesportler eine gut 10minütige Schwimmeinlage, die Schlimmeres befürchten ließ. Behling kann sich zweimal versuchen, da muss Grün klären und der Nachschuss geht rechts vorbei (56.). Kamplionis steht plötzlich nach fehlender Zuordnung frei, verzieht aber rechts (58.). Dann Doppelwechsel beim SSC. Für Seidel und Löbnitz jetzt Rabe und Scherbaum in der Partie (60.). Freistoß von Hesse in Minute 62 , gut getreten, aber Tobias Grün fliegt besser, ins rechte obere Eck. Dann war das Gröbste überstanden und Max Roß passt zu Erik Scherbaum, der  worschtelt sich durch bis in den Strafraum, David Gros bringt Gidopoulos in arge Nöte (64.)- Ecke. Die bringt Max Roß von rechts herein, Valentin Sauter liegt in der Luft auch der Ball liegt gut, aber findet nicht den Weg durch die zugestellte Mitte. Dritter Wechsel Christian Ilgner kommt für den leicht angeschlagenen Michael Beyer in die letzten gut 20min. Dann der negative Höhepunkt ( siehe Bild zu vor...)  Taiwo, bereits nach Foul an Michael Beyer verwarnt, läuft auf Tobias Grün zu, der vor ihm am Ball ist, Taiwo aber trifft Grün, der nicht nur verletzt liegen bleibt, sondern nach längerer Behandlung ausgewechselt werden muss. Vom nicht überzeugenden Schiri bekam er obendrein noch Gelb gezeigt, was ein Hohn !!! Das höhnische Gepöbel übrigens konnten sich einige Dessauer Fans gerne sparen, danke dafür ! Gute Besserung Tobi !!! Schlussviertelstunde und Bewährungsprobe für Emmanuel Ibekwe im SSC- Tor. Scott Rabe setzt sich in der 80.min. gut durch, über Sauter kommt der Ball zu Gros, aber wieder der Keeper im Bilde, Ecke. Die bringt nix, genau wie der Versuch von Naumann, der freistehend links am Tor vorbeizielt (87.). Paul Knothe versucht sich nochmal aus der Distanz, aber doch weit vorbei. Letzter Höhepunkt war die GRK gegen Eschner (94.), naja, die wäre beim Foul gegen Tobias Grün wohl eher angebracht. Am Ende ein Punkt, den man mitnehmen kann, am Wochenende ist erst einmal Pokal zu Hause gegen die Edelweißen und nächsten Mittwoch geht es bei 3 aus 3 zum dritten Auswärtsauftritt, dann unter Flutlicht, nach Thalheim. SSC (gelb-blau): Grün (ab 79. Ibekwe)- Barthmuß, Beyer (ab 67. Ilgner), Stanzel, P. Knothe, Löbnitz (ab 59.Scherbaum), Gros (ab 88. F. Knothe), Seidel (ab 59. Rabe), Roß, Keilhaupt, Sauter. Zuschauer: 200 Schillerpark, Dessau. 19.08.20 Text: Uwe Abraham