Saale Sportclub Weißenfels

Sport aus Leidenschaft

Saale Sportclub Weißenfels

Sport aus Leidenschaft

SSC III - SV 1910 Teuchern 6:2 (4:1) Frühe Tore bringen die Vorentscheidung Mit drei Vorpausentoren brachte Robert Schenk seine Männer schon vor der Pause klar in Führung. Nach 5, 17 und 39min. schraubte er das Ergebnis auf 4:0 hoch. Den Hattrick "versaute" ihm Paul Heimer, der nach 9 min. zum zwischenzeitlichen 2:0 traf. Reisdorf erzielt fast mit dem Pausenpfiff (44.) das 1:4 aus Gästesicht. Im Nachpausenabschnitt war es Michael Beyer vorbehalten das Resultat auf 6:1 (57., 69.) hochzudrehen, bevor nach 88min. Eckhardt das Endergebnis von 6:2 besorgte. Damit kann man mit einer besseren Rückrunde, durchaus erfolgreich, nochmal in den Kampf um den Klassenerhalt eingreifen... SSC III (weiß/ grün): Förster- Tillmann, Hoppe (ab 74. Berhold), Pollmächer, Matylewicz, Piechatschek, Heimer (ab 61. Hahn), Hauer (ab 64. Sommerfeld), Barnickel, Beyer, Schenk. Zuschauer: 30 Saalesportpark Uichteritz. Text: Uwe Abraham